Das Frauenhaus der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Bielefeld e.V. zählt zu den größten Frauenhäusern in NRW. Es ist für Frauen und deren Kinder, die von seelischer, körperlicher und/oder sexueller Gewalt bedroht sind, ein sicherer Schutzraum den sie nach einem fluchtartigen Verlassen ihrer Wohnung zu jeder Tageszeit aufsuchen können.

Die Mitarbeiterinnen unterstützen und beraten die Bewohnerinnen bei der Klärung ihrer finanziellen Situation, im Umgang mit Ämtern/ Behörden und rechtlichen Angelegenheiten wie Trennung, Scheidung, Sorgerecht, Gewaltschutzgesetz etc..

Des Weiteren helfen sie den Frauen bei der Bewältigung ihres Alltags, der Aufarbeitung von Gewalterfahrungen und der Entwicklung von (neuen) Lebensperspektiven.

An vier Vormittagen in der Woche können die Kinder von den beiden hauseigenen Erzieherinnen betreut werden. Diese stehen den Müttern für alle Fragen, die ihre Kinder betreffen, zur Verfügung. Alle Kinder werden außerdem gesondert aufgenommen, um ihren individuellen Unterstützungs- und Hilfebedarf zu ermitteln.

Alle im Frauenhaus lebenden Frauen haben ein eigenes Zimmer und versorgen sich und ihre Kinder selbst. Im Jahr 2011 suchten 142 Frauen mit 135 Kindern Schutz im AWO Frauenhaus.

Wir freuen uns sehr, dass der Rotary-Club Bielefeld-Süd mit seinem Präsidenten Fred Becker unsere Arbeit durch eine Spende unterstützt.


Benefizkonzert zugunsten des AWO-Frauenhauses

Am Sonntag, den 17.11.2013 fand in der St. Joseph Kirche Bielefeld ein Benefizkonzert für das Frauenhaus mit dem Chor „DreiviertelAcht” unter der Leitung von Lola Skwarczynski statt. Das Konzert besuchten  fast 300 Besucherinnen und Besucher.  Insgesamt konnte eine Spende in Höhe von 1600 € für die Arbeit mit den Kinder und Frauen im Frauenhaus  zur Verfügung gestellt werden.

Wir bedanken uns bei dem Chor „DreiviertelAcht” für sein musikalisches Engagement und den Besucherinnen und Besuchern des Konzerts für die Unterstützung.

 

Wenn Sie das Frauenhaus ebenfalls mit einer Spende unterstützen möchten, nutzen Sie das Formular auf der Seite „Spenden und Sponsoring”. Wir bedanken uns schon jetzt sehr herzlich!

Einladung_Chor-13_RZ.pdf

794 K